"My home is my castle" - eine Philosophie, die auch bei der Ausgestaltung der eigenen vier Wände immer mehr an Bedeutung gewinnt. Eine Wohnung soll nicht nur funktionale "Schlafstätte" sein, sondern ein Gefühl der Geborgenheit ausstrahlen und die Persönlichkeit der/s Bewohner(s) vermitteln.

 

Eine ganz besondere Möglichkeit zur nuancierten Individualisierung bietet hierbei der Einsatz von Innenputzen.

 

Hierbei wird unterschieden zwischen Unterputzen ( Grundputz ) und Oberputzen ( Edelputz).

Für die vielseitige Gestaltung und Einsatzmöglichkeiten stehen die unterschiedlichsten Materialien und Verarbeitungstechniken zur Verfügung, z. B. Gips- Kalk- oder Lehmputze.

 

Im Badezimmer verschönert Innenputz nicht nur die Wände, er sorgt auch für das Aufnehmen von Wasserdampf und hält so den Blick auf den Badezimmerspiegel länger frei.

 

Fürs Treppenhaus gibt es Putze, die sowohl optisch attraktiv, als auch äußerst strapazierfähig sind.

 

Innenputztechniken sind sehr vielfältig. Sie lassen sich auch kombinieren. Die Auswahl der Farbe bringt die unterschiedlichsten Charakteristika zur Geltung.